Focusgruppen

Eine Focusgruppe ist eine Form der Gruppendiskussion, die häufig in der Marktforschung eingesetzt wird: 8 bis 12 Teilnehmer diskutieren unter der Leitung eines erfahrenen Moderators etwa zwei Stunden die verschiedensten Aspekte eines Themas.  Focusgruppen sind Verfahren der qualitativen Sozialforschung, deren Vorteile in der Schnelligkeit des Verfahrens und dem geringen Aufwand liegt. Vertreter der Methode betonen, dass sich mit der Analyse der aufgezeichneten Diskussion Hypothesen über die dahinterliegenden Motive entwickeln lassen. Damit können auch Produkte, die sich noch im Entwicklungsstadium befinden einem ersten Test unterzogen werden.
Die Fokusgruppe soll vor allem neue Informationen aus den verschiedensten gesellschaftlichen Blickwinkeln erbringen.