Newsarchiv

"Wird es knapp, profitieren die Große" - Interview zur Nationalratswahl in der neuen Ausgabe „Die Furche“

In der aktuellen Ausgabe der Furche (30/2017) analysiert Eva Zeglovits im Gespräch mit Martin Tschiderer (Die Furche) taktisches Wählen, das Aussterben der Stammwähler, Möglichkeiten für kleine und große Parteien, die Rolle der Meinungsumfra

Was will die Bevölkerung von den Gemeinden

Die ÖsterreicherInnen schätzen die Lebensqualität in ihren Gemeinden als sehr hoch ein. Wichtige Aspekte wie Kommunale Dienstleistungen, Sicherheit, aber auch Kinderbetreuung etc. werden als sehr zufriedenstellend in den Gemeinden erlebt.

Dauerbrenner Nachhilfe

Nach wie vor ist der Nachhilfebedarf in Österreich sehr hoch. Bundesweit bekam knapp ein Fünftel (18 %) der Schüler/innen Nachhilfe; die meisten davon (14 %; das sind rund 138.000 Schüler/innen) erhielten in diesem Schuljahr und im Sommer davor eine bezahlte Nachhilfe.

Überlastung und Burnout - Ergebnisse aus dem Arbeitsklima Index

Für knapp ein Drittel der Beschäftigten sind die Belastungen in der Arbeit zu hoch. Das trifft insbesondere auf Menschen mit maximal Pflichtschulabschluss zu: In dieser Gruppe gibt sogar fast die Hälfte der Beschäftigten an, unter zu hohen Arbeitsbelastungen zu leiden.

IFES unterstützt die Journalismustage 2017

Die Journalismustage beschäftigen sich mit dem Wert, den guter Journalismus für die Gesellschaft hat. Das IFES unterstützt diese wichtige Veranstaltung.

„Digitale Vignette“ kommt bei den AutofahrerInnen gut an

Ab 2018 wird es neben der bekannten Klebeversion auch eine Digitale Vignette geben. IFES hat im Auftrag der ASFiNAG in einer österreichweiten repräsentativen Umfrage AutofahrerInnen zur neuen digitalen Version befragt.

Richtlinien des VdMI zur Veröffentlichung von Sonntagsfragen

Der Verband der Marktforschungsinstitute (VdMI) hat in einer Arbeitsgruppe Richtlinien zur Veröffentlichung von „Sonntagsfragen“ in der Wahlforschung erarbeitet.

Ältere ArbeitnehmerInnen

Wie geht es ArbeitnehmerInnen ab 50 Jahren in Österreich?

Aus Arbeitnehmersicht: Was macht einen guten Wirtschaftsstandort aus?

Das in der Öffentlichkeit immer wieder gezeichnete Bild des "abgesandelten" Wirtschaftsstandortes wird von den Beschäftigten nicht geteilt.

Diabetesprogramm "Therapie Aktiv"

Das vor nunmehr zehn Jahren eingeführte Disease Management Programm "Therapie Aktiv" für Diabetes MellituspatientInnen vom Typ II wurde von IFES in Form einer Befragung von teilnehmenden und nicht teilnehmenden AllgemeinmedizinerInnen evaluiert. Foto: (c) fotodienst / Anna Rauchenberger