Modernste Ausstattung - verlässliche Ergebnisse

Telefonstudios CATI

Das IFES verfügt über zwei Telefonstudios mit insgesamt 73 Telefonplätzen, jeweils ausgestattet mit Computer, Telefon und Headset für CATI-Umfragen (Computer Assisted Telephone Interviewing). Pro Jahr werden über 100.000 Telefonbefragungen mit einer durchschnittlichen Gesprächsdauer von 20 Minuten durchgeführt. Zur Qualitätskontrolle setzen wir für beide Standorte auch Mithörkontrollen ein.

Technische Daten

  • Telefonanlage: Nextira Omnivista 4760

  • Festnetz: 60 Kanäle über zwei Multi ISDN-Anschlüsse

  • Mobil: 30 Kanäle aller gängigen Mobilfunkanbieter

  • VOIP: Nextira IP-Softphone-Lösung für 60 gleichzeitige Gespräche, Easydial für alle CATI-Plätze

  • CATI-System: Quancept CATI von SPSS-MR

  • Telefonplätze: 73

 

Fokusgruppen

Das IFES verfügt über einen voll ausgestatteten Fokusgruppenraum für bis zu 12 Diskussionsteilnehmer.

Der Raum verfügt über eine Multimedia-Anlage (TV, Video, DVD, Audio etc.) für Content-Präsentationen und eine Audio-Videoaufzeichnungsanlage. Durch einen Einwegspiegel kann vom benachbaren Raum die Diskussion durch das Forscherteam und die Auftraggeber live mitverfolgt werden. In einem weiteren Raum ist eine Audio-Anlage für Simultanübersetzung eingerichtet.

 

Face to Face Interviewstruktur

Das IFES ist mit seiner Ausstattung in der Lage, auch umfangreiche Studien optimal umzusetzen. Für den Bereich der Face-to-face-Interviews gibt es bei derzeit ca. 150 InterviewerInnen österreichweit eigens ausgestattete Tablet-PCs der Marke Panasonic. Auch in der Feldarbeit bedient sich das IFES der CAPI-Technologie (Computer Assisted Personal Interviewing) auf Basis des Quancept CAPI-Servers. Der Datenaustausch erfolgt über eine eigens konfigurierte sichere Internet-Verbindung, die Notebooks sind durch eine Firewall vor unbefugtem Zugriff aus dem Internet geschützt. Jede Interviewerin verfügt zusätzlich über eine persönliche e-mail-Adresse und einen Vor-Ort-Drucker.

Rückfragen

Hermann Wasserbacher steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

Hermann.Wasserbacher@ifes.at
oder +43 1 546 70 374