Aktuelle IFES-Studie zu Verwaltung und Verwaltungsreform

Das IFES führte Mitte Mai 2003 im Auftrag des Österreichischen Städtebundes vor dem Hintergrund der Verwaltungsreform und des Österreich-Konvents eine bundesweit repräsentative telefonische Befragung bei 1000 Personen ab 18 Jahren zu dieser Thematik durch.

Im Mittelpunkt der Befragung standen folgende Themenaspekte: die Zufriedenheit mit den Verwaltungseinheiten, deren Image bei der Bevölkerung, die Frage der wirtschaftlichen Kompetenzen, bisherige Eindrücke von der Verwaltungsreform, weiterer Reformbedarf, angenommene Sparpotenziale im Öffentlichen Dienst, Strukturreformen bei den Verwaltungseinheiten, Zuständigkeitspräferenzen sowie Fragen zur Nutzung der Internetseiten der Gemeinden und Behörden.

Rückfragen bitte an

Dr. Gert Feistritzer steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

+43 1/546 70 324​ oder gert.feistritzer@ifes.at