Antisemitismus in Österreich 2018

Am 15. März 2019 wurde von Nationalratspräsidenten Sobotka die Studie „Antisemitismus in Österreich 2018“ vorgestellt, die IFES in Kooperation mit Demox Research durchgeführt hat.
Zum Thema Verbreitung von Antisemitismus gab es in Österreich nur vereinzelte Studien, die oft schon viele Jahre zurück liegen. Damit für die interessierte Öffentlichkeit wieder aktuelle Daten zur Verfügung stehen, hat die Parlamentsdirektion diese aktuelle umfassende demoskopische Erhebung in Auftrag gegeben. Die Umfrageergebnisse, die sich auf mehr als 2.700 Interviews stützen, sollen dazu beitragen, dass die Debatte zum Thema Antisemitismus in Österreich auf einer empirischen Grundlage geführt werden kann.

In der Dimension des rassistischen Antisemitismus und der Holocaust Leugnung stimmen rund 10% der Personen den antisemitischen Aussagen zu; in anderen Dimensionen wie sekundärem Antisemitismus oder israelbezogenem Antisemitismus sind die Zustimmungsraten deutlich höher.

Zusammenhänge gibt es mit soziodemographischen Merkmalen wie Alter oder Bildung. Besonders deutlich ist der Zusammenhang mit rechtsautoritären Einstellungen: Personen mit starken rechtsautoritären Einstellungen stimmen antisemitischen Aussagen deutlich öfter zu als Personen, deren rechtsautoritäre Einstellungen schwach ausgeprägt sind.
Bei den meisten antisemitischen Aussagen stimmen die Befragten aus den Gruppen der Arabisch- bzw. Türkischsprechenden stärker zu als die Gesamtbevölkerung.

Zur Methode: Die österreichrepräsentative Erhebung wurde als Mixed mode Studie in drei Erhebungsmodi durchgeführt (telefonisch, persönlich, online) und umfasst insgesamt n=2.100 Fälle. In den Aufstockungsgruppen arabisch- und türkischsprechender Menschen wurden jeweils n=300 Personen telefonisch befragt.

Studienergebnisse zum Download finden Sie auf der Website www.antisemitismus2018.at

Foto: Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

Rückfragen

Dr.in Eva Zeglovits steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

eva.zeglovits@ifes.at
oder +43 1 546 70 351