BAWAG - kein Thema für die WählerInnen

Eine IFES-Studie 3 Tage vor der Nationalratswahl ergab, dass der gesamte Themenkomplex BAWAG für die allermeisten WählerInnen keine Rolle spielte. Im Einzelnen gab es folgende Ergebnisse:

53 % meinen, der BAWAG-Skandal hätte im Umfeld jeder Partei geschehen können
39 % sehen darin rote wie schwarze Politiker verwickelt
25 % lässt der BAWAG-Skandal im Grunde genommen kalt
23 % glauben, dieser Skandal hätte sich nur innerhalb der SPÖ und der Gewerkschaft entwickeln können
10 % aller und 6 % der Unentschlossenen gaben an, sie werden wegen des BAWAG-Skandals nicht die SPÖ wählen und
3 % aller Befragten wollten deshalb nicht zur Wahl gehen.

Eckdaten: 1.000 Telefoninterviews bei einer österreichweit repräsentativen Stichprobe, durchgeführt am 27. und 28. September 2006