Bewegen Sie sich ausreichend?

Bewegen sich die ÖsterreicherInnen ausreichend? 150 Minuten Bewegung mit mittlerer Anstrengung oder 75 Minuten Bewegung mit größerer Anstrengung sollte ein Erwachsener pro Woche machen, lautet die Empfehlung. Das „Bewegungsmonitoring“ zeigt: rund die Hälfte erfüllt diese Anforderungen. Bewegungsförderung am Arbeitsplatz oder in der Ausbildungsstätte haben eine deutliche positive Auswirkung.
Das IFES führte im Jahr 2017 im Auftrag des damaligen Bundesministeriums für Landesverteidiung und Sport sowie in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH) das erste großangelegte "Bewegungsmonitoring" in Österreich durch. Bundesweit wurden insgesamt 4.000 Personen in Form von persönlichen Interviews an deren Wohnadresse zu ihren Bewegungsaktivitäten in Beruf und Freizeit befragt. Weitere Themenschwerpunkte waren u.a.: Das Wissen um Gesundheitseffekte durch Bewegung sowie die Einschätzung des Stellenwerts von Bewegung in unserer Gesellschaft. Der folgende Studienbericht, der sich auch auf der Homepage des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport befindet, beinhaltet die Hauptergebnisse der Befragung.

Rückfragen

Dr. Gert Feistritzer steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

+43 1/546 70 324​ oder gert.feistritzer@ifes.at