Deutliche Mehrheit für Gewerkschaftsprotest gegen ÖBB-Umstrukturierungspläne

Obwohl ein großer Anteil der österreichischen Bevölkerung eine Reform der ÖBB grundsätzlich befürwortet, herrscht größte Skepsis gegenüber den diesbezüglichen Regierungsplänen. Eine klare Mehrheit von 60 Prozent hält gewerkschaftlichen Widerstand dagegen für gerechtfertigt. Das ergab eine aktuelle IFES-Umfrage. "Man vertraut der Regierung nach den bisherigen Erfahrungen offenbar nicht, lautere Absichten zu hegen, das richtige Ziel zu fokussieren und einen erfolgsträchtigen Weg zu beschreiten", so der zuständige IFES-Projektleiter Georg Michenthaler.

Rückfragen bitte an

Georg Michenthaler steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

Tel: ​+43 1/546 70 354 oder ​georg.michenthaler@ifes.at