IFES-Umfrage zu Brustkrebs-Früherkennungsprogramm

IFES-Umfrage zu Brustkrebs-Früherkennungsprogramm

Wie bereits im Herbst 2016 hat IFES im Auftrag der Wiener Gebietskrankenkasse in einer repräsentativen Stichprobe von 1001 Frauen ab 40 Jahren Informationsstand, Teilnahme und Zufriedenheit mit zum Brustkrebs-Früherkennungsprogramm erhoben.

Demnach ist das Programm bei Frauen ab 40 Jahren fast durchwegs bekannt (92%). Gegenüber dem Vorjahr ist die Bekanntheit um 5 Prozentpunkte gestiegen. 77 % fühlen sich „sehr gut“ oder „gut“ über das Brustkrebs-Früherkennungsprogramm informiert. (2016: 72 %)
Frauen nehmen lt. eigenen Angaben die Möglichkeiten der Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchung intensiv wahr: Unter allen abgefragten Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen erreichte die Brustkrebs-Früherkennung mit 82 % den höchsten Wert.
76 % der befragten Frauen, die bereits teilgenommen haben, sind mit der Abwicklung der Untersuchung im Rahmen des Brustkrebs-Früherkennungsprogramms „sehr zufrieden“, 19 % zufrieden.
 

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.frueh-erkennen.at

 

Bild lizenzfrei von pixabay.

 

 

Rückfragen

Mag.a Teresa Schaup steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

Tel: +43 1/546 70 584​ oder teresa.schaup@ifes.at