Schlechte Noten für die Regierung

Nur 2 Prozent gaben bei einer aktuellen Repräsentativerhebung des IFES der Regierungsarbeit die Schulnote 1, aber 8 Prozent bewerten sie mit der Note 5. Sogar jeder Zehnte, der bei der letzten Nationalratswahl die ÖVP gewählt hatte, drückt seine Unzufriedenheit mit den Noten 4 oder 5 aus.

Indessen steigt in der Bevölkerung die Regierungsanmutung der Grünen: Fast die Hälfte meint, dass die Grünen eher in der Lage sind, einen positiven Beitrag als Teil einer österreichischen Regierung zu geben. Von der FPÖ glaubt das nur mehr rund ein Viertel aller Befragten.

Rückfragen bitte an

Hermann Wasserbacher steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

Hermann.Wasserbacher@ifes.at
oder +43 1 546 70 374