Studie zum Bundestierschutz

In einer repräsentativen Studie, die das IFES im Auftrag des "Vereins gegen Tierfabriken" soeben durchgeführt hat, sprach sich eine große Mehrheit für ein modernes und einheitliches Bundestierschutzgesetz aus. Bei dieser Befragung zeigte sich auch deutlich, dass die Bevölkerung massiv für Verbesserungen in den Haltungsbedingungen der Nutztiere eintritt. Ebenso eindeutig sprechen sich die ÖsterreicherInnen für eine Tieranwaltschaft und die Aufnahme des Tierschutzes als Staatsziel in die Bundesverfassung aus.