Die Imageanalyse - der Unternehmenskompass

Ein modernes Unternehmen braucht eine fundierte „Kommunikation“ mit seinen Kunden. Es muss wissen, was der Kunde von ihm erwartet, welche Mängel oder Vorzüge er kritisiert oder schätzt. Die Image-Analyse ist deshalb eine der wichtigsten Investitionen jedes Unternehmens. Die Reaktion auf die Wünsche und Beschwerden der Kunden ist entscheidend für die zukünftige Stellung des Unternehmens im Markt und die Absicherung gegen die Konkurrenz. Die Image-Analyse ist auch eines der Hauptbetätigungsfelder für die Meinungsforscher des IFES.

 

Schwerpunkte der Studie

Im Rahmen einer Imagestudie sollten die nachstehenden Aspekte jedenfalls erhoben werden. Das Fragenprogramm ist so flexibel, dass darüber hinaus auch auf spezifische Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklungen eingegangen werden kann.

  • Image des Unternehmens sowie österreichischer, bzw. internationaler Referenz-unternehmen (wie z.B. ÖBB, ASFINAG, OMV, Siemens, Flughafen Wien, Austrian Airline, SPAR, Billa bzw. REWE, DPD, UPS etc.)

  • Wichtigkeit des Unternehmens und der Referenzunternehmen für die nationale Identität Österreichs.

  • Wichtigkeit des Unternehmens und der Referenzunternehmen für die Wirtschaft Österreichs / Europas

  • Imageprofil des Unternehmens (Eigenschaften: zuverlässig, kundenorientiert, modern, vertrauenswürdig, effizient, schnell, etc.), Bewertung des Unternehmens in den Kernleistungsbereichen

  • Bewertung der Entwicklung des Unternehmens in ausgewählten Leistungsbereichen

  • Einschätzung der allgemeinen Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen Jahren

  • Einstellung der Bevölkerung zu aktuellen Entwicklungen des Unternehmens (allgemeine Einstellung und geschätzte Folgen)

  • Inanspruchnahme des Unternehmens als KundIn, Bekanntheit von Alternativen und deren Nutzung

  • Kundenorientierung: Verbesserungsbedarf, der seitens der KundInnen gesehen wird; allgemein und im Detail nach Leistungsbereichen

  • Gründe für eine negative / positive Wahrnehmung des Unternehmens und deren Entwicklung

  • Soziodemographische Daten (Statistik)

 

Leistungen des IFES

  • Konzept und Abstimmung des Fragenprogramms mit der Auftraggeberin

  • Stichprobenziehung

  • Organisation und Durchführung der Interviews, bundesweit repräsentativ

  • Plausibilitätskontrollen

  • Datengewichtung, Cleaning

  • Auswertung der Daten

  • Anfertigung von Grafiken/Tabellen

  • Erstellung Studienberichtes, Management Summary und Maßnahmenvorschlägen

  • Präsentation

 

Vertiefende Analysen

Neben den Standardauswertungen bieten wir höherwertige statistische Analysen an, um in komplexeren Zusammenhängen die Bedeutung der relevanten Fakten für das Unternehmensimage zu beurteilen.

 

Referenzen

Das IFES zählt wichtige Institutionen und erfolgreiche Großunternehmen zu seinen Imageanalyse-Kunden:

  • ASFINAG Imagemonitoring (2007, 2008)

  • Flughafen Wien Imageanalyse (2008, 2009)

  • ÖBB Imagemonitoring (2007, 2008)

  • Siemens Image in der Bevölkerung (2005, 2007)

  • Telekom Austria Reputationsanalyse (2007, 2008, 2009)

Rückfragen

Dr. Reinhard Raml steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

Tel: +43 1 546 70 321 oder reinhard.raml@ifes.at