Newsarchiv

IFES trauert um KR Franz Birk

IFES trauert um KR Franz Birk, der am 5. August 2016 im 78. Lebensjahr seine letzte Reise angetreten hat.

Stimmung pro EU

Rund um das Brexit Votum in Großbritannien werden sich die Österreicherinnen und Österreicher der Vorteile der EU bewusst. 58% sind der Meinung, dass sie persönlich Vorteile aus der EU-Mitgliedschaft Österreichs ziehen, dem gegenüber stehen 26%, die mehr Nachteile sehen.

Neue Studie "Public Warning and Alert System for Austria"

Sirenenalarm ist wohl jedem ein Begriff, aber welche Möglichkeiten zur Alarmierung kann es noch geben? Im Rahmen von KIRAS, dem Forschungsförderungsprogramm für Sicherheitsforschung, ist das IFES geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Partner im Projekt PASA („Public Warning and Alert System for Austria“).

Pensionen: Vertrauen in öffentliches System höher als in Private Vorsorge

Umlagesystem oder kapitalgedecktes System – das ist wohl eine der Kernfragen wenn es um das Pensionssystem geht. Dem Umlagesystem geben Befragten eindeutig den Vorzug: 71% der Befragten vertrauen dem Umlagesystem grundsätzlich mehr als einem kapitalgedeckten System.

Patienten fordern bessere Vernetzung im Gesundheitswesen

Für sich genommen werden bestehende Institutionen wie der Hausarzt oder die Betreuung in Krankenhäusern positiv beurteilt – die heimischen Patientinnen und Patienten orten aber deutlichen Verbesserungsbedarf im heimischen Gesundheitswesen.

Arbeitsbedingungen und Stress

Die Arbeit verdichtet sich, es soll immer mehr in kürzerer Zeit erledigt werden – dies führt häufig zu Zeitstress. Die Daten des Österreichischen Arbeitsgesundheitsmonitors zeigen, dass aktuell 46 Prozent der Beschäftigten durch Zeitstress belastet sind. Besonders stark betroffen sind formal höher Gebildete, Personen mit Kindern im Haushalt, die Gruppe der 30- bis 49-Jährigen sowie Personen, die von unregelmäßigen Arbeitszeiten betroffen sind. Darüber hinaus trifft es auch Berufsgruppen mit geringem Entwicklungsspielraum wie beispielsweise Bauarbeiter, Handelsbeschäftigte, Fernfahrer und Gastronomiebeschäftigte.

Kontakt ist nicht gleich Kontakt - Media-Qualitäten 2015

Am 18.Mai 2016 präsentierte der Verein ARGE Media-Analysen im Rahmen einer Pressekonferenz zentrale Ergebnisse der Studie „Media-Qualitäten 2015“. Diese Studie erhebt für die Gattungen Print, TV, Radio, Medien Websites und Social Media erhoben „Kontaktqualitäten“, also für die Werbewirkung relevante qualitative Nutzungsaspekte von Mediennutzung wie Bindung, emotionale und rationale Nutzungsmotive.

Rund ein Fünftel der SchülerInnen benötigt Nachhilfe

Nach wie vor ist der Nachhilfebedarf hoch. Bundesweit braucht rund ein Fünftel der SchülerInnen Nachhilfe; die meisten davon (rund 150.000) erhalten eine bezahlte Nachhilfe.

Arbeitszufriedenheit sinkt weiter

Der Arbeitsklima Index ist innerhalb eines Jahres um zwei Punkte gesunken. Derzeit liegt er bei 105 Punkten – so niedrig wie zuletzt vor zwölf Jahren. Einen wesentlichen Anteil daran hat der wachsende Pessimismus unter den Beschäftigten. Sie hadern insbesondere mit der wirtschaftlichen Entwicklung, der Lage auf dem Arbeitsmarkt und den eigenen Zukunftsperspektiven. Auffallend ist, dass der Rückgang des Arbeitsklima Index nun auch jene Gruppen erfasst, die bis dato weitgehend auf hohem Niveau zufrieden waren.

Eva Zeglovits in der ZIB2 zum Thema Bundespräsidentenwahl

Am 13. April 2016 war Eva Zeglovits gemeinsam mit Fritz Plasser zu Gast bei Armin Wolf in der ZIB2. Weniger als 2 Wochen vor der Wahl war die Anzahl der Unentschlossenen noch sehr hoch.