European Social Survey Österreich Runde 7

Die Europäische Sozialstudie ist eine international vergleichende Studie, die seit 2001 im Abstand von ca. 2 Jahren durchgeführt wird. Diese umfassende internationale Befragung findet in mehr als 25 Ländern statt. In Österreich wird die Feldarbeit der 7. Europäischen Sozialstudie vom IFES Institut für empirische Sozialforschung im Auftrag des Instituts für Höhere Studien (IHS) durchgeführt. Die Feldarbeit fand zwischen Oktober 2014 und Anfang Mai 2015 statt.

Die Europäische Sozialstudie für Österreich Runde 7 wird vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW), vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK) sowie aus EU-Geldern finanziert. 

Die Europäische Sozialstudie befasst sich mit den Meinungen und Ansichten der Österreicher/innen zu verschiedenen Lebensbereichen. Die Ziele der Studie sind umfassend, und auf der Website des ESS so zusammengefasst:

  • die Darstellung der Stabilität oder der Änderungen der sozialen Struktur, den Verhältnissen und Haltungen in Europa und die Interpretation, wie sich das soziale, politische und moralische Gefüge in Europa verändert
  • das Erreichen und die Verbreitung höherer Standards in den Sozialwissenschaften etwa in den folgenden Bereichen: Fragebogendesign, Pre-Testing, Sampling, Datenerhebung, Reduktion der Antwortverzerrung und Zuverlässigkeit der Fragen
  • die Einführung fundierter Indikatoren des nationalen Fortschritts, basierend auf den Wahrnehmungen der BürgerInnen und den Einschätzungen der wichtigsten Aspekte dieser Gesellschaften
  • die Erleichterung in der Ausbildung der europäischen SozialforscherInnen im Bereich der vergleichenden quantitativen Messung und Analyse
  • die Verbesserung der Sichtbarkeit und der Reichweite von Daten über den sozialen Wandel unter Akademikern, Politikern und der breiten Öffentlichkeit.

Quelle: Österreich Seite des European Social Survey

Die Leistungen von IFES in diesem Projekt umfassten u.a.

  • Programmierung der Fragebögen
  • Durchführung von Pre-Test Interviews (August)
  • Durchführung der Interviews der hauptstudie (September bis Dezember), inklusive der Kontaktaufnahme mit den zu befragenden Personen
  • Erfassung der Daten
  • Erstellung eines Datensatzes

 

 

Rückfragen

Dr.in Eva Zeglovits steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

eva.zeglovits@ifes.at
oder +43 1 546 70 351