RTR – Die österreichischen Telekommunikationsmärkte

Die österreichischen Telekommunikationsmärkte aus Sicht der Nachfrager

Für die Studie wurden 2.000 österreichische Privathaushalte persönlich (CAPI) und 1.000 Unternehmen telefonisch (CATI) befragt. Zusätzlich wurde eine Konzentrationsstichprobe von 103 Mietleitungskunden realisiert.

Inhalte der Befragung waren:

  • Ausstattung mit Fest- und Mobiltelefonen
  • Austattung mit Internetprodukten
  • Bündel- und Kombiprodukte / Ausgaben hierfür
  • Sprachtelefonie im Detail: Anschlusssubstitution, Verwendung, monatliche Ausgaben
  • Auswahl des Anbieters
  • Nutzung von VoIP, Anbieter, Nutzung, zukünftige Perspektiven
  • Breitbandinternet: Art des Zugangs, mobiles Breitband, Ausgaben, Nutzungsverhalten
  • Wechselanalysen
  • Nachfrage und Verwendung von Mietleitungen

 

IFES-Projektleiterin

Tina Engstfeld steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

​+43 1/546 70 319​ oder tina.engstfeld@ifes.at