Referenzprojekte

European Social Survey Runde 9

Der European Social Survey (Europäische Sozialstudie) ist eine international vergleichende Studie, die seit 2001 im Abstand von jeweils ca. 2 Jahren durchgeführt wird. Diese umfassende internationale Befragung findet in mehr als 25 Ländern statt. In Österreich wird die Feldarbeit der 9.

Europäische Wertestudie 2018

Das IFES führt im Auftrag der Universität Wien die aktuelle Erhebung der Europäischen Wertestudie durch. Die Europäische Wertestudie befasst sich mit den Meinungen und Ansichten der Österreicher/innen zu verschiedenen Lebensbereichen, zum Beispiel Arbeit, Familie, Religion und Politik.

SHARE-ERIC seit 2008

Eine großangelegte internationale Studie, die das IFES für die Universität Linz erhebt. Inhaltlich geht es um die Gesundheit und Lebenssituation von Personen ab 50 Jahren. Die siebte Welle wurde im Jahr 2017 erhoben.

AUTNES Panelerhebung 2017

Das IFES wurde von der Universität Wien, Institut für Staatswissenschaft, mit der Durchführung einer Grundlagenstudie zum Thema Nationalratswahlen beauftragt.

Österreichischer Arbeitsklima Index

Der Arbeitsklima Index misst vierteljährlich die Arbeitszufriedenheit bei 1.000 unselbständig Beschäftigten in Österreich. Die aktuellen Ergebnisse werden in jedem Quartal bei einer Pressekonferenz in Wien präsentiert.

Leseranalyse Entscheidungsträger – LAE

Welche Zeitungen lesen die Führungskräfte Östereichs? Das IFES führt alle zwei Jahre eine breite Umfrage unter den Entscheidungsträgern durch. Auftragggeber ist die „Arge LAE“.

Media-Analyse

Die große Werbeträgeranalyse, die über die Nutzung der Medien durch die Bevölkerung Auskunft gibt und entscheidend ist für Inserenten und die Werbewirtschaft. Seit 1965 führt das IFES für die Media-Analyse mehrere tausend Interviews pro Jahr durch. Auftraggeber ist der Verein Arbeitsgemeinschaft Media-Analysen.

MAPs - Messung und Analyse psychischer Belastungen am Arbeitsplatz

IFES hat mit MAPs ein Screening Verfahren entwickelt, das psychische Belastungen am Arbeitsplatz im Sinne des ArbeitnehmerInnenschutzgesetztes (ASchG) erhebt und in den Evaluierungsprozess einfließen lässt.

European Social Survey Runde 8

Der European Social Survey (Europäische Sozialstudie) ist eine international vergleichende Studie, die seit 2001 im Abstand von jeweils ca. 2 Jahren durchgeführt wird. Diese umfassende internationale Befragung findet in mehr als 25 Ländern statt. In Österreich wird die Feldarbeit der 8.

So leben wir - über die Arbeits- und Lebensverhältnisse von Industriearbeiterinnen in Wien

In den 1930er Jahren führte Käthe Leichter, Pionierin der Sozialwissenschaft und Politikerin, die sich immer für die Rechte von Frauen und ArbeitnehmerInnen eingesetzt hat, eine Studie zu den Lebensbedingungen von Industriearbeiterinnen in Wien durch.