Größte Frauenstudie Wiens

Wiens größte Frauenbefragung wurde am 25.10. präsentiert. Insgesamt nahmen über 15.000 Frauen an den verschiedenen Elementen der Befragung teil, die von der Projektgemeinschaft IFES und OGM gemeinsam durchgeführt wurden. In einer repräsentativen Befragung wurden über 3.000 Frauen zu ihren Lebenslagen befragt. In der partizipativen Befragung konnten Frauen selbst Wünsche äußern und Vorschläge machen – über 12.000 Frauen nahmen daran teil.
"Grundsätzlich ist die Zufriedenheit der Frauen in der Stadt sehr hoch, es zeigt sich aber, dass Zeit ein knappes Gut ist", sagte IFES-Geschäftsführerin Eva Zeglovits. Bedingt durch die ungleiche Verteilung der unbezahlten Arbeit, wird Freizeit zwischen Job, Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen und Haushalt für viele Frauen zum Luxus.

Der Gesamtbericht der Ergebnisse steht auf frauenbefragung.wien.gv.at zum Download zur Verfügung. Dort findet sich der Link zu den Grätzlkarten.
 

Rückfragen

Dr.in Eva Zeglovits steht Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

eva.zeglovits@ifes.at
oder +43 1 546 70 351