Sozial-, Markt- und Meinungsforschung

Institut für empirische Sozialforschung

IFES – Seit 1965 die beste Adresse für Sozial-, Markt- und Meinungsforschung in Österreich.

IFES – Erfolg seit 1965

Das Institut für empirische Sozialforschung (IFES) zählt seit über 50 Jahren zu den führenden Sozial-, Markt- und Meinungsforschungsinstituten Österreichs. Seit September 2019 sind die drei Geschäftsführer:innen Hermann Wasserbacher, Reinhard Raml und Eva Zeglovits die 100%-Eigentümer:innen des Instituts.

Wir verstehen uns als full-service-Anbieter für wissenschaftliche Studien und Umfragen. Die Leistungen umfassen neben der Konzeption des Studiendesigns und der Auswertung und Analyse der Ergebnisse auch die Durchführung von Interviews.

Wir bieten unseren Kund:innen individuelle und maßgeschneiderte Lösungen, um die an uns gestellten Anliegen optimal zu bearbeiten. Als Mitglied von ESOMAR (World Association of Opinion and Marketing Research Professionals) und des VDMI (Verband der Markt- und Meinungsforschungs-Institute Österreichs) sind wir höchsten Qualitätsstandards verpflichtet.

Unsere Expert:innen bieten Beratung und Kompetenz in vielfältigen Themenfeldern: Sozial-, Medien-, Arbeitswelt-, Politik-, Sicherheits- und Marktforschung.

Aktuelles

Einblicke aus dem IFES

Wohnen in Oberösterreich: Große regionale Unterschiede

Wohnen in Oberösterreich: Große regionale Unterschiede

Bei den monatlichen Mietkosten gibt es oberösterreichweit große Unterschiede: In der Region Steyr-Kirchdorf sowie in Linz und Wels liegen durchschnittlichen Mieten am niedrigsten, im Traunviertel am höchsten. Weiters zeigt sich: Ein hoher Anteil an gefördertem Wohnbau wirkt sich positiv auf das Niveau der Mieten aus. Die höchste Wohnzufriedenheit gibt es im Mühlviertel.

Finanzielle Belastung durch Kreditkosten nimmt zu

Finanzielle Belastung durch Kreditkosten nimmt zu

Im Zuge einer Pressekonferenz haben die AK Oberösterreich und IFES Ergebnisse aus der Studie zum Wohnzufriedenheits-Index präsentiert. Eine Sonderauswertung zeigt, dass die gestiegenen Kreditkosten „Häuslbauer:innen“ zunehmend unter Druck setzen. Verschlechtert hat sich die Leistbarkeit von Wohnen besonders von Kreditnehmer:innen mit variablen Zinsen.

Gesprächssituation bei einem Interview

Wir suchen Interviewer:innen

für Befragungen in Haushalten und für wissenschaftliche Studien

Bewerbung

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Foto an tina.engstfeld@ifes.at

Fragen und Antworten

Sie wurden von der Nummer +4313367633 angerufen?

Sie wurden höchstwahrscheinlich von IFES für z.B. eine Befragung ausgewählt und aus unserem Studio unter 01/33 676 33 (oder auch +4313367633) angerufen.

Mitmachen und die St. Anna Kinderkrebsforschung unterstützen

Seit Februar 2015 bietet IFES den Teilnehmern:innen an IFES-Studien die Möglichkeit, im Rahmen dieser Befragungen 8 EURO an die St. Anna Kinderkrebsforschung zu spenden.

Bei einer durchschnittlichen Spende von 8 EURO pro Person haben wir so die Chance, im Laufe des Jahres mit bis zu 60.000 EURO zu helfen!

Geschichte

Seit 1965 am Puls der Zeit

Methodische Vielfalt und individuelle Lösungen

Das IFES wurde 1965 als Institut für empirische Sozialforschung (IFES) gegründet und zählt heute zu den größten privat geführten Forschungsinstituten in Österreich.